Über mich

Seit Mitte der neunziger Jahre lebe ich in der Brüder Grimm Stadt Kassel.

Nachdem ich als gelernte Schauspielerin verschiedene künstlerische Ausdrucksformen erprobt habe, entschied ich mich für das Erzählen von Märchen und Geschichten in Verbindung mit Gesang und Harfe.

Märchen übten auf mich von Klein auf eine große Anziehungskraft aus. Diese Leidenschaft teilte ich mit meiner Großmutter, die wunderbar erzählen konnte.

Märchen können zum Weinen und zum Lachen und zum Nachdenken anregen, und sie können eine Art Heimatgefühl vermitteln.

Und – die Erfahrung, dass der geringste äußere Aufwand den Vorhang zur inneren Bühne öffnen kann, führte mich zu dem Entschluss, die „Erzählbühne“ zu gründen.